Polizei Düren

POL-DN: 05102603 Einbruch zu Beginn der Dunkelheit

    Jülich (ots) - Am Dienstag wurde wieder ein Wohnungseinbruch in den frühen Abendstunden verübt. Eine Tür und deren Rahmen wurden dabei leicht beschädigt.

    In der Zeit zwischen 15.15 Uhr und 19.20 Uhr, als die Geschädigte nicht zu Hause war, öffneten noch unbekannte Täter gewaltsam eine Parterrewohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kuhlstraße. Sie betraten alle Räume und durchsuchten dort die Behältnisse und Schränke. Nach Angaben des Einbruchopfers entwendeten sie alte Schmuckstücke von nicht unbedeutendem Wert sowie Bargeld.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.

    Die Polizei rät den Bürgerinnen und Bürgern erneut, zum Thema Einbruchsschutz die polizeilichen Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen. Als fachkundiger Ansprechpartner steht hier insbesondere Kriminalhauptkommissar Günter Arnold vom Kommissariat Vorbeugung zur Verfügung. Er ist telefonisch unter 0 24 21/949-845 erreichbar. Nach Terminabsprache ist auch eine Beratung vor Ort möglich.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: