Polizei Düren

POL-DN: 05102508 Kind erlitt leichten Schock

    Aldenhoven (ots) - Am Montagnachmittag kam es in der Ortschaft Siersdorf zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw-Fahrer aus Baesweiler beteiligt waren. Ein fünf Jahre altes Kind, das in einem der Unfallfahrzeuge gesessen hatte, musste anschließend mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo es nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden konnte.

    Ein 24 Jahre alter Autofahrer benutzte mit seinem Fahrzeug gegen 17.15 Uhr die Kirchgasse. Im Einmündungsbereich mit der übergeordneten Albert-Schweitzer-Straße bremste er den Wagen zwar ab, kam aber nicht mehr rechtzeitig damit zum Stillstand. Sein Auto rutschte in die Albert-Schweitzer-Straße hinein und kollidierte dort mit dem Wagen eines 63-Jährigen, der in Richtung Setterich unterwegs war. Die in seinem Auto vorschriftsmäßig auf der Rücksitzbank in einem Kindersitz beförderte Enkelin erlitt einen Schock.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: