Polizei Düren

POL-DN: 05102405 Vandalismus an Bushaltestellen

    Kreis Düren (ots) - Am Wochenende wurden die Glasscheiben an zwei Haltestellen der Dürener Kreisbahn zerstört.

    In der Nacht zum Samstag, zwischen 01.30 Uhr und 01.40 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge zwei 18 und 19-jährige Männer aus Jülich, wie sie mit Steinen die verglaste Rückwand der Haltestelle Matthiasplatz in Jülich zerstörten. Die von dem Zeugen sofort verständigte Polizei konnte die Beschuldigten in Tatortnähe antreffen. Ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung wurde gegen diese eingeleitet. Der Schaden wird auf etwa 600 Euro geschätzt.

    Am Sonntagnachmittag warfen bisher unbekannte Täter ebenfalls mit Steinen die Glasscheiben der Rurtalbahn-Haltestelle "Im Großen Tal" ein.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: