Polizei Düren

POL-DN: 05101912 Sonne blendete Fahrer

    Düren (ots) - Am Dienstagnachmittag kam es an der Einmündung Renkerstraße / K 27 zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw eines 66-Jährigen und einer 26 Jahre alten Fahrzeugführerin, bei beide ihren Wohnsitz in der Gemeinde  Hürtgenwald haben.

    Der Autofahrer hielt seinen Kraftwagen gegen 17.45 Uhr im Einmündungsbereich der Renkerstraße an und wollte nach links auf die K 27 in Richtung Maubach abbiegen. Dabei wurde er von der tief stehenden Sonne geblendet, so dass er den Wagen der 26-jährigen übersah, die auf der Kreisstraße in Richtung Düren unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die dabei erheblich beschädigt wurden und beide abgeschleppt werden mussten.

    Der Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: