Polizei Düren

POL-DN: 05092805 Zwei Kradfahrer schwer verletzt

    Jülich (ots) - Bei zwei Verkehrsunfällen in Jülich und im Niederzierer Ortsteil Huchem-Stammeln wurden am Dienstag zwei Kradfahrer so schwer verletzt, dass sie zur weiteren stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden mussten.

    Um 17.00 Uhr befuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus Jülich die Oststraße aus Richtung Wiesenstraße kommend in Fahrtrichtung Alte Dürener Straße, in die er auf der Linksabbiegerspur einbiegen wollte. Zur gleichen Zeit befuhr ein 41 Jahre alter Motorradfahrer aus Jülich die Oststraße aus Richtung Dürener Straße kommend in Fahrtrichtung Alte Dürener Straße. Die dortige beampelte Kreuzung wollte er geradeaus Richtung Wiesenstraße überqueren. Als die Lichtzeichenanlage für beide Fahrtrichtungen auf Grünlicht schaltete, bog der 19-Jährige vor dem entgegenkommenden Kradfahrer in die Alte Dürener Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Kradfahrer kam zu Fall und zog sich Verletzungen zu. Wie mehrere Zeugen der Polizei mitteilten, hatte der Motorradfahrer kurz vor dem Unfall eine bereits vor der Ampel wartende Fahrzeugschlange überholt. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

    Gegen 20.30 Uhr stieß ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Aldenhoven im neuen Kreisverkehr an der Einmündung Bahnhofstraße/Rurbenden mit dem Kleinkraftrad einer 21 Jahre alten Frau aus Essen zusammen. Der genaue Unfallhergang ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die Kradfahrerin konnte aufgrund der bei dem Unfall erlittenen Verletzungen noch nicht zum Hergang befragt werden. Fest steht, dass der Autofahrer von der Straße Rurbenden kommend in das Rondell einfuhr. An beiden Kfz entstand nur geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: