Polizei Düren

POL-DN: 05092803 BTM in den Hosentaschen

    Düren (ots) - Im Bereich der Bahnböschung hinter dem Stadt-Center trafen Beamte der Bundespolizeiinspektion Köln am Dienstag zwei verdächtige Männer an. Bei einem 32-Jährigen aus Düren stellten die Polizisten verbotene Substanzen sicher.

    Kurz nach 18.30 Uhr wurden die der Polizei bekannten Männer überprüft. Als sie nach Betäubungsmitteln befragt wurden, zog der 32-Jährige eine Kleinmenge Haschisch aus der rechten Hosentasche. Anschließend übergab er ein weiteres Haschischstück aus einer Gesäßtasche und ein Tütchen mit Marihuana aus der linken Hosentasche. Weitere Drogen führten er oder sein Begleiter dann auch nach Feststellung der Beamten nicht mit. Da sich Anzeichen dafür ergaben, dass der vom Dürener mitgeführte kleinere Bargeldbetrag aus dem Handel mit Rauschmitteln stammte, wurde auch das Geld sichergestellt.

    Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige später wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: