Polizei Düren

POL-DN: 05092603 Trümmerbruch und Schädelprellung

Düren (ots) - Ein 19-jähriger Dürener wurde am frühen Sonntagmorgen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Aus einer vorliegenden Strafanzeige ergibt sich der Verdacht, dass seine Verletzungen von einem 20 Jahre alten Mann verursacht worden sein sollen. Die Mutter des Geschädigten erschien gegen 06.20 Uhr bei der Polizei und erstattete eine Strafanzeige. Sie berichtete, dass sie von Freunden ihres Sohnes gegen 05.00 Uhr zu Hause aufgesucht worden sei. Sie hätten ihr mitgeteilt, dass sie den Sohn auf der Peterstraße im Stadtteil Merken am Boden liegend aufgefunden hätten. Da er verletzt gewesen sei, habe man ihn ins Krankenhaus gebracht. Dort seien Kopfverletzungen und eine Fraktur des rechten Unterschenkels diagnostiziert worden. Die Hintergründe für die Tat und deren Ablauf sind nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: