Polizei Düren

POL-DN: 05091406 Reifenstecher unterwegs

    Düren (ots) - Ein noch nicht bekannter Täter hat am Dienstagabend an zahlreichen im Stadtgebiet geparkten Kraftfahrzeugen Reifen zerstochen. Bis jetzt wurden bei der Polizei sieben Anzeigen von geschädigten Fahrzeughaltern aufgenommen.

    Ein Tatort liegt im Bereich der Scharnhorststraße, alle sechs anderen Sachbeschädigungen ereigneten sich auf der Rütger-von-Scheven-Straße. Ein Unbekannter hatte vermutlich in der Zeit zwischen 21.30 Uhr und Mitternacht mit einem scharfen Werkzeug 14 Autoreifen zerstört. Dabei waren an den beschädigten Pneus jeweils 1 cm bis 1,5 cm breite Einstiche verursacht worden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: