Polizei Düren

POL-DN: 05082301 Siebenjährige war verschwunden

    Kreuzau (ots) - Nach einer etwa einstündigen intensiven Suche konnten Polizeibeamte am frühen Montagabend eine besorgte Mutter wieder beruhigen. Das von ihr vermisst gemeldete Mädchen hatten sie aufgefunden. Sie konnten das Kind wohlbehalten in die Obhut der Frau zurück geben.

    Gegen 16.55 Uhr hatte sich eine Anwohnerin der Dürener Straße an die Polizei gewandt und mitgeteilt, dass sie ihre siebenjährige Tochter vermisse. Das Kind hatte sich zuvor mit seinem älteren Bruder auf einem Bolzplatz an der Heribertstraße aufgehalten. Von dort entfernte es sich aber, um angeblich einen Freund zu besuchen. Die eingesetzten Beamten nahmen den Bruder mit an Bord des Streifenwagens und klapperten mit ihm die bekannten Freunde des Mädchens ab. Außerdem fahndeten sie nach ihm mit Hilfe von Lautsprecherdurchsagen. Kurz vor 18.00 Uhr trafen sie die Vermisste dann wieder am Bolzplatz an.

    Da die aufgelöste Mutter durch das Verschwinden ihrer Tochter sehr mitgenommen war, wurde sie anschließend durch einen Notfallseelsorger betreut.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: