Polizei Düren

POL-DN: 05080803 Diebe stahlen hochwertige Schreibgeräte

    Jülich (ots) - Füller, Kugelschreiber und Bleistifte im Gesamtwert von mehreren tausend Euro wurden am Freitagnachmittag in einem Geschäft in der Innenstadt durch derzeit noch nicht bekannte Täter entwendet. Insgesamt vier Tatverdächtige hatte die Angestellten eines Schreibwarengeschäfts getäuscht und abgelenkt.

    Gegen 17.40 Uhr hatten die vier Männer das Geschäft betreten und waren dann in Diebstahlsabsicht offenbar arbeitsteilig vorgegangen. Während zwei von ihnen eine Angestellte in ein länger andauerndes Verkaufsgespräch verwickelten, täuschten die anderen Beiden Kaufinteresse an einem hochwertigen Füller vor. Die Verkäuferin entnahm dann auch eine Auswahl von Schreibgeräten aus einer verschlossenen Vitrine und führte diverse Modelle vor. Während des Kundengesprächs blieb die Vitrine jedoch teilweise unbeobachtet, so dass es einem Täter gelungen sein muss, daraus eine Vielzahl von Federhaltern und Stiften an sich zu nehmen. Erst nachdem alle vier Tatverdächtigen das Geschäft ohne Kaufabschluss verlassen hatten, wurde der Diebstahl bemerkt.

    Entwendet wurden zehn Schreibgeräte mit der Herstellerbezeichnung "Mont Blanc" im Verkaufswert von nahezu 3.000 Euro.

    Alle Tatverdächtigen sind nach Schätzung der Zeuginnen etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank und 175 cm bis 180 cm groß. Der Wortführer im Verkaufsgespräch an der Vitrine hat kurzes, dunkles Haar und war zur Tatzeit mit einem schwarzen T-Shirt mit weißen Streifen, einer dunklen Regenjacke sowie einer dunklen Hose bekleidet. Nach Angaben der Zeugin ist er möglicherweise türkischer oder albanischer Abstammung. Der andere Wortführer im Ablenkungsgespräch war offensichtlich Deutscher. Er hat kurzes, blondes Haupthaar und sonnengebräunte Haut. Sein Begleiter sprach mit ausländischem Akzent, hatte ein markantes Gesicht und einen bis zum Kinn reichenden Oberlippenbart.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: