Polizei Düren

POL-DN: 05072903 Bewaffnete Männer

Düren (ots) - Nörvenich - Am Donnerstagabend stellten Polizeibeamte der Polizeiwache Kreuzau zwei "Gotcha-Waffen" sicher. Gegen zwei 18 und 26 Jahre alte Tatverdächtige wurde eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet. Gegen 18.30 Uhr teilten besorgte Zeugen der Polizei mit, dass sie bewaffnete Männer in einem Waldgelände in der Nähe der Ortschaft Oberbolheim gesehen hatten. Als die hinzu gerufenen Beamten am Einsatzort erschienen, trafen sie auf zwei Männer aus Nörvenich, die mit jeweils einer "Gotcha-Waffe" aus einem Waldstück heraus traten. Ihre Munition, in der sich flüssiger Farbstoff befindet, hatten sie offenbar verschossen. Auf ihrer Bekleidung und auch auf einem Mülleimer, den sie nach eigenen Angaben beschossen hatten, waren Farbpunkte zu erkennen. Die Schusswaffen hatten sie erst im Tagesverlauf erworben. Der Verkäufer, ein Geschäftsmann aus Hürth, hatte ihnen gesagt, dass sie damit in abgelegenen Waldstücken schießen dürfen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei wieder darauf hin, dass zum Führen von "Gotcha-Waffen" in der Öffentlichkeit ein Waffenschein erforderlich ist. Dieser kann bei der zuständigen Polizeiverwaltung beantragt werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: