Polizei Düren

POL-DN: 05072902 Fahndung nach dunkelblauem Kombi mit MG-Kennzeichen

    Düren (ots) - Jülich - Am Donnerstagnachmittag wurde auf dem Parkplatz des Friedhofes ein Fahrzeug aufgebrochen. Die Geschädigte bekam mit, dass zwei Tatverdächtige mit einem Auto flüchteten, an dem Mönchengladbacher Kennzeichen angebracht waren.

    Eine 41 Jahre alte Frau stellte gegen 14.15 Uhr ihren Wagen auf dem Gelände an der Haubourdinstraße ab. Als sie den Friedhof aufsuchte und an einem Grab stand, konnte sie zwei Männer beobachten, die mit einem Pkw angefahren kamen. Nachdem sie einen Knall vernommen hatte, musste die Halterin kurz darauf feststellten, dass eine Scheibe ihres Fahrzeuges eingeschlagen worden war. Aus dem Innern hatten die Täter ihre Handtasche gestohlen, in der sich EC-Karten und ihr Handy befanden. Das von ihr beobachtete Auto war zwischenzeitlich mit quietschenden Reifen davon gefahren.

    Die Bestohlene beschreibt die beiden Männer als etwa 30 bis 40 Jahre alt. Einer von ihnen ist etwa 180 cm groß und hat kurzes dunkles Haar. Er war mit einem hellblauen T-Shirt und einer hellen langen Hose bekleidet. Der Andere war ein wenig größer und hatte ein Bärtchen. Sie benutzten einen dunkelblauen Pkw-Kombi, bei dem die Stoßstangen hell abgesetzt waren.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: