Polizei Düren

POL-DN: 05072505 Von der Busspur gekommen

    Düren (ots) - Düren - Am Sonntagmittag stießen zwei Pkw auf der Josef-Schregel-Straße gegeneinander. Da bei einem der beteiligten Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

    Bei der Unfallaufnahme gab ein 36 Jahre alter Mann aus Düren an, dass er gegen 13.40 Uhr mit seinem Pkw die Josef-Schregel-Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts befahren habe. Hinter der Kreuzung mit der Fritz-Erler-Straße sei plötzlich der Wagen seines Unfallgegners von der dortigen Busspur auf die Fahrbahn gefahren und es sei zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen gekommen. Der Unfallverursacher, ein ebenfalls 36-jähriger Mann aus Erkelenz, teilte mit, dass er versehentlich mit seinem Auto auf die Busspur aufgefahren sei. Als er dies bemerkte habe, sei er zurück auf die eigentliche Fahrspur gefahren. Das andere Auto habe er nicht bemerkt. Ob er zur Unfallzeit uneingeschränkt fahrtüchtig war, muss die Auswertung der bei ihm entnommenen Blutprobe erbringen.

    Der Sachschaden an den beiden Unfallfahrzeugen wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Der Pkw des Düreners war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: