Polizei Düren

POL-DN: 05072503 Zwei Kradfahrer verunglückten

    Düren (ots) - Nideggen - Am Sonntag kam es in der Dürener Rureifel zu zwei Verkehrsunfällen, an denen zwei Motorradfahrer beteiligt waren. Für eine 44-jährige Frau  aus Nörvenich endete der Kradausflug mit einer stationären Behandlung in einem Krankenhaus.

    Die Nörvenicherin befuhr gegen 14.55 Uhr mit ihrem Motorrad die L 249 von Abenden in Richtung Nideggen. In einer leicht ansteigenden Linkskurve geriet sie auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und kam schließlich mit dem Zweirad zu Fall. Sie blieb mit dem Fahrzeug hinter der Kurve am linken Fahrbahnrand liegen. Die Verletzte wurde mit einem RTW in ärztliche Behandlung gebracht. Die Landesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

    Bereits gegen 12.20 Uhr war es auf der L 218 zwischen den Ortschaften Heimbach und Vlatten zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kradfahrer und einem Rennradfahrer gekommen, bei dem beide Beteiligte leichte Verletzungen erlitten. Ein 18-jähriger Radler aus Hürth war in den abschüssigen Serpentinen kurz vor Vlatten in einer scharfen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen. Hier stieß er mit dem Motorrad eines 67 Jahre alten Mannes aus Erkelenz zusammen, das in Fahrtrichtung Heimbach unterwegs war. Beide Verkehrsteilnehmer mussten sich anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandeln lassen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: