Polizei Düren

POL-DN: 05070702 Fußgängerin beraubt

Düren (ots) - Jülich - Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich in der Jülicher Innenstadt ein dreister Diebstahl zum Nachteil einer 49-jährigen Frau aus Niederzier. Der Täter flüchtete mit der Tasche der Geschädigten. Wie die Geschädigte der Polizei mitteilte, war sie kurz vor 06.00 Uhr auf dem Gehweg der Raderstraße in Richtung Grünstraße als Fußgängerin unterwegs. In Höhe der dortigen Sparkassenfiliale riss ihr dann jemand plötzlich von hinten den Rucksack von der Schulter. Der Täter flüchtete anschließend mit der erbeuteten Tasche auf einem Fahrrad in Richtung Grünstraße. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Sie zeigte das Delikt gegen 07.00 Uhr bei der Polizei an. In dem schwarzen Rucksack befanden sich neben der Geldbörse Opfers auch dessen persönliche Ausweisdokumente und ein Mobiltelefon. Nach der Beschreibung der Überfallenen hat der flüchtige Täter eine Glatze und trug zur Tatzeit ein rotes Stirnband. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: