Polizei Düren

POL-DN: 05070505 Polizeibeamte beleidigt

    Düren (ots) - Düren - Am Montag wurde die Polizei vom Vater einer 26-jährigen Frau um Hilfe ersucht, nachdem sich seine Tochter ihm gegenüber renitent verhalten hatte. Zudem wollte die 26-Jährige ein Vereinsheim in der Neuen Jülicher Straße nicht freiwillig verlassen und hatte sich in der Toilette eingeschlossen.

    Als die eingesetzten Beamten gegen 19.00 Uhr hinzu kamen, hatte die Frau die Toilette bereits wieder verlassen. Da die Vereinsführung die 26-Jährige jedoch nicht länger in den Räumen duldete, sollte sie das Haus verlassen. In Anwesenheit der Beamten beleidigte die Frau dann ihren gut zuredenden Vater und andere anwesende Personen. Zudem ergaben sich aus dem Gesamtverhalten der Widerspenstigen deutliche Anzeichen für eine bei ihr vorliegende psychische Erkrankung und eine mögliche Fremd- oder Eigengefährdung. Als die Polizei dann eine Gewahrsamnahme durchführen wollte, widersetzte sich die 26-Jährige mit Schlägen und Tritten nach den Beamten. Außerdem richtete sie ihre Beleidigungen nun auch gegen die Polizisten. Schließlich musste die Frau gefesselt dem Gewahrsam zugeführt werden.

    Die zuständige Ordnungsbehörde veranlasste von dort aus eine weitergehende stationäre Behandlung der Frau unter fachärztlicher Betreuung in den Rheinischen Kliniken Düren.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: