Polizei Düren

POL-DN: 05070403 Vier Menschen bei Unfall verletzt

    Düren (ots) - Düren - Vier verletzte Autoinsassinnen und mindestens 8.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend im Kreuzungsbereich Bundesstraße 399 / Kreisstraße 27 zwischen Birgel und Rölsdorf ereignet hat.

    Um 20.00 Uhr befuhr eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Swisttal die K 27 aus Richtung Gürzenich kommend in Fahrtrichtung Kufferath. Die 18-Jährige, die in ihrem Pkw zwei weitere 18 Jahre alte Frauen aus Düren und Langerwehe beförderte, beabsichtigte von der K 27 nach links auf die Monschauer Landstraße in Richtung Rölsdorf abzubiegen. Als die Lichtzeichenanlage an der Kreuzung zur B 399 Grünlicht zeigte, bog die junge Autofahrerin auf der separaten Linksabbiegerspur ab. Dabei übersah sie jedoch den aus Richtung Kufferath in Richtung Gürzenich auf der K 27 entgegen kommenden Pkw einer 51-jährigen Frau aus Eschweiler. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde der Wagen der Swisttalerin gegen den auf der B 399 in Richtung Birgel vor der Ampelanlage wartenden Pkw eines 60-jährigen Mannes aus Kreuzau gestoßen. Die 51-Jährige und alle drei Insassinnen im Pkw der 18-Jährigen erlitten leichte Verletzungen. Mit mehreren RTW wurden die Verletzten in naheliegende Krankenhäuser transportiert, konnten aber nach ambulanten Behandlungen wieder entlassen werden. Am Pkw des 60-Jährigen entstand nur geringer Sachschaden. Die beiden anderen Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: