Polizei Düren

POL-DN: 05062203 Einbruchsversuch in Kiosk scheiterte

    Düren (ots) - Heimbach - In der Nacht zum Mittwoch versuchten drei noch nicht bekannte männliche Personen in ein Geschäft in der Hengebachstraße einzubrechen. Zeugen, die auf die Tat aufmerksam wurden, konnten der Polizei Hinweise zu den Männern und dem von ihnen benutzten Fahrzeug geben.

    Gegen 04.30 Uhr wurden Anwohner eines Kiosk durch klirrende Fensterscheiben aus dem Schlaf gerissen. Bei der Nachschau sahen sie, dass das Glas an der Eingangstür zu dem Gebäude teilweise eingeschlagen war. Sie sahen auch drei Männer, die vor dem Haus standen. Ihnen konnten sie ebenfalls einen roten Pkw, vermutlich Opel, mit dem Kennzeichen BM - TO 82 zuordnen. Daraufhin benachrichtigen sie die Polizei und die Inhaber des Geschäftes. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte schnell ermittelt werden, dass die Kennzeichen an dem verdächtigen Fahrzeug am späten Dienstagabend in Bergheim entwendet worden waren. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Fahrzeug und den Tatverdächtigen blieb bisher erfolglos.

    Die Täter sollen im jugendlichen Alter sein und eine geschätzte Größe von etwa 180 cm haben. Während zwei von ihnen schwarze Jacken trugen, war der Dritte mit einem hellen Sweatshirt bekleidet. Eine der Jacken hatte auf dem Rücken den Schriftzug "LOWRIDER". Sie hatten Kappen und Wollmützen als Kopfbedeckung aufgesetzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: