Polizei Düren

POL-DN: 05061510 Fahrverbot für Taxifahrer

    Düren (ots) - Langerwehe - Am Dienstagmorgen waren Beamte des Verkehrsdienstes der Polizeiinspektion Düren zur Schulwegüberwachung und -sicherung eingesetzt. Einen Taxifahrer mussten sie stoppen, weil er in einer "30er-Zone" deutlich zu schnell gefahren war.

    Die Beamten hatten gegen 10.50 Uhr ihr Lasermessgerät auf der Jüngersdorfer Straße aufgebaut. Zu dieser Zeit benutzte ein 46 Jahre alter Mann aus Kreuzau mit einem Taxi diese Straße in Fahrtrichtung Düren. Auf dem Geschwindigkeitsmessgerät wurden 76 km/h angezeigt. Der Betroffene gab den Verstoß zu und erklärte sein Fehlverhalten damit, dass er dringend zu einer Anschlussfahrt müsse.

    Ein eingeleitetes Bußgeldverfahren wird ihm neben einem einmonatigen Fahrverbot auch ein Bußgeld in Höhe von 125 Euro und vier Punkte in der Verkehrssünderkartei einbringen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: