Polizei Düren

POL-DN: 05061506 Unfallflucht aufgeklärt

    Düren (ots) - Linnich - Mit Hilfe von Zeugen konnte jetzt ein Fahrer ermittelt werden, der am Sonntag, dem 5. Juni 2005, auf der B 57 bei Linnich einen Verkehrsunfall verursachte und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um den eingetretenen Schaden zu kümmern (s. Pressemeldung vom 6. Juni 2005)

    Ein zunächst unbekannter Autofahrer war gegen 15.50 Uhr mit einem Pkw auf der Bundesstraße zwischen Linnich und Gereonsweiler in einer lang gezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und anschließend gegen Verkehrszeichen geprallt und durch ein Zuckerrübenfeld gefahren. Danach hatte er sich von der Unfallstelle entfernt.

    Nach der Veröffentlichung des Sachverhaltes in den Tageszeitung meldeten sich aufmerksame Leser beim Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Jülich und brachten die Beamten auf die richtige Spur. Danach konnte zunächst das Unfallfahrzeug auf einem Hinterhof in Baesweiler aufgefunden werden. Aufgrund des entstandenen Fahndungsdrucks stellte sich der Fahrzeugführer wenig später bei einer Polizeidienststelle des Polizeipräsidiums Aachen. Es handelt sich um einen 38 Jahre alten Mann, der in Baesweiler wohnhaft ist. Er ist geständig und räumt die Tat ein.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: