Polizei Düren

POL-DN: 05061408 Nach Auffahrunfall Beifahrerin leicht verletzt

    Düren (ots) - Jülich - Am Montagnachmittag wurde eine 66-jährige Beifahrerin aus Jülich bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Große Rurstraße/Kirchberger Straße leicht verletzt.

    Eine 34 Jahre alte Pkw-Führerin aus Geilenkirchen befuhr gegen 14.30 Uhr die L 136 aus Aldenhoven kommend in Richtung Jülich hinter dem Auto eines 66-jährigen Mannes aus Jülich. An der Kreuzung Große Rurstraße/Kirchberger Straße bremste der Mann sein Fahrzeug auf Grund einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage bis zum Stillstand ab. Die Frau konnte ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Kraftfahrzeug des Jülichers auf. Dabei wurde die Beifahrerin leicht verletzt. Sie wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: