Polizei Düren

POL-DN: 0506075 Vorfahrt missachtet

    Düren (ots) - Titz - Drei leicht verletzte Personen, drei beteiligte Fahrzeuge und geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 22.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen auf der "Gevelsdorfer Kreuzung" ereignete.

    Ein 36 Jahre alter Autofahrer aus Düren befuhr gegen 08.05 Uhr mit seinem Pkw die Kreisstraße 7 aus Richtung Meerhof, um an der Kreuzung mit der Vorfahrt berechtigten Landesstraße 226 geradeaus weiter zu fahren. Nach eigenen Angaben stoppte er sein Fahrzeug ordnungsgemäß vor der Kreuzung ab. Beim Wiederanfahren erfasste sein Wagen jedoch den Pkw eines 58-jährigen Mannes aus Jüchen, der zur Unfallzeit die L 226 von Titz kommend befuhr. Bei der Kollision wurde dieses Fahrzeug gegen den Pkw eines 57-Jährigen aus Erkelenz geschleudert, der auf der K 7 auf der gegenüberliegenden Kreuzungsseite angehalten hatte. Der Jüchener, seine Beifahrerin und der Mann aus Erkelenz wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ebenso wurde das Auto des Mannes aus Jüchen so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: