Polizei Düren

POL-DN: 0505274 Zwei Kradfahrer schwer verletzt

    Düren (ots) - Hürtgenwald - Am Donnerstag wurden auf der L 11 zwischen Zerkall und Bergstein zwei Kradfahrer auf Grund eines Fahrfehlers schwer verletzt.

    Ein 18-jähriger Kradfahrer aus Bedburg befuhr gegen 14.10 Uhr die L11 von Zerkall kommend in Richtung Bergstein in einer Gruppe erfahrener Motorradfahrer. In einer Rechtskurve bremste der junge Fahrer sein Zweirad ab, weil er die Kurve mit der gefahrenen Geschwindigkeit nicht durchfahren konnte. Hierdurch geriet er in den Gegenverkehr und wurde von einem entgegenkommenden Pkw eines 52-Jährigen aus Echtz erfasst und über die Motorhaube und das Autodach schwer verletzt wieder auf die Fahrbahn geschleudert. Dadurch bedingt musste ein nachfolgender 26- jähriger Kradfahrer aus Nideggen eine Gefahrbremsung einleiten. Dieser kam dabei zu Fall, wodurch seine 24 Jahre alte Sozia ebenfalls schwer verletzt wurde. Der Fahrer selbst blieb unverletzt. Die beiden schwer Verletzten wurden einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Der Gesamtschaden wird auf 19.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: