Polizei Düren

POL-DN: 0505206 Am Steuer eingeschlafen

    Düren (ots) - Aldenhoven - "Sekundenschlaf" spielte bei einem Unfall, bei dem ein Autofahrer am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 56 bei Freialdenhoven verletzt wurde, eine Rolle.

    Der 51-jährige Pkw-Fahrer aus Geilenkirchen befuhr kurz vor 06.00 Uhr die B 56 aus Richtung Aldenhoven in Richtung Puffendorf. Sein Wagen kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Schadenshöhe an dem nicht mehr fahrbereiten Pkw wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Wie der Mann der Polizei bei der Unfallaufnahme mitteilte, war er während der Fahrt plötzlich eingeschlafen. Er kam von der Nachtschicht und war seit 25 Stunden ohne Schlaf.

    Die eingesetzten Polizeibeamten stellten zudem bei dem Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Alkotest ergab den Wert von 0,38 Promille AAK.

    Bei dem 51-Jährigen musste eine Blutprobenentnahme angeordnet werden. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: