Polizei Düren

POL-DN: 0505049 Vom Fahrrad gestoßen und Geldbörse geraubt

    Düren (ots) - Jülich - Am Mittwochmorgen, gegen 11.00 Uhr, zeigte die 50 Jahre alte geschädigte Jülicherin das Delikt bei der Polizeiinspektion in Jülich an. Wenige Minuten zuvor war sie von einem unbekannten Täter in der Linnicher Straße überfallen worden.

    Wie die Frau mitteilte, war sie zunächst in einem Verbrauchermarkt auf der Berliner Straße einkaufen. Als sie ihr Fahrrad vor dem Geschäft abstellte, fiel ihr bereits der Tatverdächtige auf, der sich am Standort der Einkaufswagen aufhielt. Nachdem die Frau später wieder den Markt verlassen hatte, fuhr sie mit dem Rad über die Linnicher Straße in Richtung Propst-Bechte- Platz. Dabei lief der Täter eine Zeit lang neben der Frau her und passte sich der Fahrgeschwindigkeit der Geschädigten an. In Höhe des Friedhofs schubste der Mann die Geschädigte dann plötzlich vom Fahrrad. Die 50-Jährige fiel gegen ein dort geparktes Auto, an dem nach ersten Feststellungen kein Schaden entstand. Der Täter nutzte die Situation und griff in die Jackentasche der Frau. Dann lief er mit der Geldbörse der Geschädigten, in der sich außer dem Bargeld auch persönliche Ausweisdokumente befanden, über einen Fußweg in Richtung Zitadelle davon. Eine polizeiliche Fahndung verlief ohne Erfolg.

    Die Geschädigte erlitt infolge des Sturzes leichte Verletzungen. Sie wollte gegebenenfalls selbstständig einen Arzt aufsuchen.

    Der Täter wird als etwa 17 bis 18 Jahre alter Mann beschrieben. Er ist 170 cm bis 175 cm groß, hat eine schlanke Statur, schwarze Locken und ist dunkelhäutig (Schwarzafrikaner). Zur Tatzeit war der Beschuldigte mit einer blauen Jeanshose und einem roten Pullover bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: