Polizei Düren

POL-DN: 0504133 Rentnerin bestohlen

    Düren (ots) - Jülich - Eine 70 Jahre alte Frau wurde am Dienstagmorgen das Opfer eines Trickdiebstahls. Als Täterinnen kommen zwei noch unbekannte Frauen in Frage.

    Die Geschädigte hielt sich gegen 10.15 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Dürener Straße auf. In der Gemüseabteilung traten zwei weibliche Personen an sie heran und sprachen in gebrochenem Deutsch über die teuren Preise. Bei dieser Gelegenheit muss es einer der Frauen gelungen sein, ihr die Geldbörse aus der Manteltasche zu nehmen. Als die Bestohlene den Verlust bemerkte, befanden sich die Tatverdächtigen noch in dem Geschäft. Die Seniorin sprach sie an und bezichtigte sie des Diebstahls. Daraufhin zeigten sie ihr eine mitgeführte Tasche, in der sich das Portmonee aber nicht sehen konnte. Nach diesem Vorfall verließen beide Frauen schnellstens den Markt.

    Die Verdächtigen sind etwa 165 cm große und schlank. Beide hatten langes, schwarzes Haar.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: