Polizei Düren

POL-DN: 0504118 Verkehrsunsicheres Mofa aus dem Verkehr gezogen

    Düren (ots) - Düren - Gleich eine ganze Reihe von erheblichen Mängeln wies das motorisierte Zweirad eines 15-Jährigen aus Nörvenich auf, der damit am Samstagnachmittag durch Düren fuhr. Zudem hatte der junge Verkehrsteilnehmer keine Fahrerlaubnis für das unzulässig schnelle Gefährt.

    Gegen 17.30 Uhr wurde der 15 Jahre alte Mofafahrer auf der Straße "An St. Bonifatius" durch die Polizei angehalten. Eine Überprüfung seines Fahrzeugs förderte dann erhebliche Mängel zu Tage. So fehlten neben den Schutzblechen für Vorder- und Hinterrad auch die Luftfilterabdeckung und die Bremsanlage für das Hinterrad. Für die angebrachte Lenkstange sowie den Auspuff bestand zudem keine gültige Betriebserlaubnis. Des weiteren waren für die Verkehrssicherheit wesentliche Schraubverbindungen und Fahrzeugteile, wie z.B. das Hinterradlager und die Gabelbrücke, auffallend locker und ausgeschlagen. Nach eigenen Angaben des 15-Jährigen fährt sein Kraftrad mindestens 45 km/h. Eine Fahrerlaubnis dafür besitzt er allerdings nicht.

    Das Mofa wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: