Polizei Düren

POL-DN: 0504111 Geld aus Portmonee gestohlen

Düren (ots) - Düren - Am Freitagmittag wurde ein 59 Jahre alter Mann das Opfer eines dreisten Trickdiebs. Der Unbekannte erbeutete mehrere Geldscheine und entfernte sich danach. Der Geschädigte aus Kreuzau hielt sich gegen 12.30 Uhr neben seinem Pkw in der Weierstraße auf. Hier wurde er von einer männlichen Person angesprochen, die ihn um das Wechseln einer Münze bat, um den Parkscheinautomaten bedienen zu können. Der hilfsbereite Mann zückte sein Portmonee und suchte nach Kleingeld. Dabei gelang es dem Täter mit einem Trick, an das Papiergeld in der Geldbörse des Mannes zu kommen. Erst nach dem Weggehen des Diebes bemerkte der Kreuzauer den Verlust mehrerer Scheine. Der Tatverdächtige ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Er hat dunkles Haar und trug zur Tatzeit ein dunkles Sakko mit Hemd und Krawatte. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: