Polizei Düren

POL-DN: 0504088 Kind schwer verletzt

Düren (ots) - Düren - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen erlitt ein sechs Jahre alter Junge eine schwere Beinverletzung. Er musste mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Eine 74 Jahre alte Frau aus Düren befuhr gegen 08.45 Uhr mit ihrem Pkw die Monschauer Straße im Stadtteil Rölsdorf in Fahrtrichtung Innenstadt. An der Kreuzung mit der Bahnstraße fuhr sie bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein und bog nach rechts auf die Bahnstraße ab. Gleichzeitig wollte ein sechsjähriges Kind die Bahnstraße im Bereich der Kreuzung auf dem Fußgängerüberweg überqueren. Beim Abbiegen erfasste der Wagen der Frau den Sechsjährigen kurz nach dessen Betreten der Fahrbahn mit der vorderen, rechten Fahrzeugecke. Er stürzte auf die Fahrbahn und konnte aufgrund der Schwere der Verletzungen bisher nicht zum Unfallhergang befragt werden. Nach Angaben der Pkw-Fahrerin hatte sie den Jungen vor dem Unfall nicht bemerkt oder gesehen und außerdem fühlte sie sich durch die tief stehende Sonne geblendet. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: