Polizei Düren

POL-DN: 0504043 Beute mit Schubkarre abtransportiert

    Düren (ots) - Düren - Nachdem ein 29 Jahre alter Tatverdächtiger aus Düren in mehrere Gartenlauben eingedrungen war, konnte er noch in Tatortnähe durch die Polizei festgenommen werden.

    Am Sonntagmorgen wurde die Besatzung eines Funkstreifenwagens in die Kleingarten-Anlage an der Rurstraße entsandt. Ein zunächst nicht bekannter Täter war dort in drei nebeneinander liegende Gartenlauben eingebrochen und hatte eine größere Anzahl von Gegenständen entwendet. Am Tatort stellten die Beamten fest, dass der Täter an zwei Gartenhäuschen Fensterscheiben eingeschlagen und in einem Fall an einem Türschloss manipuliert hatte, um in die Lauben einzudringen. In den betroffenen Häuschen waren Schränke und Behältnisse nach Beute durchwühlt worden. Die am Einsatzort anwesenden Geschädigten listeten das Diebesgut bei der Anzeigenaufnahme auf. Demnach waren neben Wandtellern, Radiogeräten, Kücheninventar und einer Gitarre auch der Heizaufsatz einer Gasflasche sowie eine Schubkarre entwendet worden. Entsprechende Spuren in einem frisch bearbeiteten Blumenbeet gaben einen Hinweis darauf, dass die Tatbeute offenbar mit der Karre abtransportiert worden war.

    Unmittelbar nach Beendigung der Anzeigenaufnahme fiel den Polizisten auf der Rurstraße ein Fahrradfahrer auf, der einen hoch beladenen Anhänger mitführte. Bei der Überprüfung des 29-jährigen Mannes wurde festgestellt, dass er in seinem Fahrradanhänger das zuvor aus den Gartenlauben entwendete Diebesgut mitführte. Der beschuldigte Mann wurde festgenommen. Nach seiner Vernehmung wurde er später wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die entwendeten Gegenstände konnten an die Eigentümer zurück gegeben werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: