Polizei Düren

POL-DN: Pressemeldung der KPB Düren

    Düren (ots) - Brand eines Mehrfamilienhauses

    Düren. In der Nacht zum Samstag kam es in der Karlstraße aus bislang noch ungeklärter Ursache zum Brand eines Dachstuhls. 60 Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser verhindern; der Dachstuhl und die Wohnungen im Dachgeschoß wurden jedoch völlig zerstört. Die Bewohner des Hauses und der Nachbargebäude waren vorsorglich durch die Polizei evakuiert worden. Während die Nachbarn später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten, wurden die Hausbewohner bei Bekannten untergebracht. Ein Anwohner wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Durch herabfallende Dachziegel und Holzstücke wurden zwei parkende PKW leicht beschädigt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei hat die Brandstelle beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: