Polizei Düren

POL-DN: 05033106 Grünabfälle mit Gasbrenner angezündet

    Düren (ots) - Titz - Am Mittwochnachmittag entfachte ein erheblich alkoholisierter Mann ein Feuer in der Nähe einer Gartenlaube. Durch den Geschädigten und die Feuerwehr konnten die Flammen gelöscht werden, bevor sie größeren Schaden verursachten.

    Ein 40 Jahre alter Mann aus dem Gemeindebereich Titz wurde gegen 15.00 Uhr von mehreren Zeugen dabei beobachtet, wie er sich mit einem Fahrradanhänger, auf dessen Ladefläche sich eine Flüssiggasflasche und ein Brenner befanden, über den Grabenweg in der Ortschaft Spiel in Richtung einer Abfallsammelstelle begab. Sie konnten auch sehen, dass er die dort liegenden Grünabfälle mit Hilfe des Gasbrenners entzündete und sich anschließend wieder entfernte. Der durch einen der Zeugen informierte Besitzer einer Gartenlaube, die neben der Sammelstelle gelegen ist, begann sofort mit den Löscharbeiten. Die alarmierte Feuerwehr konnte schließlich ein Übergreifen der Flammen auf die Hütte verhindern.

    Der in seiner Wohnung aufgesuchte Tatverdächtige gab den eingesetzten Polizeibeamten gegenüber an, dass er mit seinem Verhalten die "unlogischen Vorgänge der Natur" beschleunigen wollte. Zum Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann in Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Jülich zur Behandlung in die Rheinischen Kliniken Düren verbracht.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: