Polizei Düren

POL-DN: 0503248 Kradfahrer wich aus und stürzte

    Düren (ots) - Düren - Am Donnerstagmorgen ereignete sich im Stadtteil Birkesdorf ein Verkehrsunfall, bei dem sich der 46 Jahre alte Fahrer eines Motorrades Verletzungen zuzog. Zu einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug kam es jedoch nicht.

    Kurz vor 08.00 Uhr befuhr der 46-jährige Dürener mit seinem Krad die Zollhausstraße aus Fahrtrichtung Nordstraße kommend in Richtung stadteinwärts.Gleichzeitig befuhr eine 20 Jahre alte Autofahrerin, die ebenfalls aus Düren stammt, die Wilhelm-Schüll-Straße. Die Frau beabsichtigte, nach links auf die Zollhausstraße in Fahrtrichtung Nordstraße abzubiegen. Sie brachte ihren Pkw zunächst kurz vor der Einmündung zum Stillstand. Nachdem sie keinen Querverkehr erkennen konnte, fuhr sie mit dem Pkw in den Kreuzungsbereich ein. Offenbar hatte sie jedoch den aus ihrer Sicht von links heran kommenden Motorradfahrer übersehen. Dieser erkannte die Situation und konnte noch rechtzeitig ausweichen, so dass es nicht zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Allerdings kam der Krad-Fahrer bei dem Ausweichmanöver auf seiner Fahrbahn zu Fall. Der 46-Jährige stürzte mit dem Zweirad zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Der Mann wollte gegebenenfalls selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der entstandene Schaden an seinem Kraftrad wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: