Polizei Düren

POL-DN: 0503156 Verkehrsunsicherer Sattelzug stillgelegt

Düren (ots) - Jülich - Bei Kontrollen des gewerblichen Güterverkehrs überprüften Beamte des Verkehrsdienstes der Polizeiinspektion Jülich am Montag insgesamt 35 Lkw. Überprüft wurden die Einhaltung von Sozialvorschriften und der zulässigen Höchstgeschwindigkeit sowie der technische Zustand der Fahrzeuge. Insgesamt wurden bei den Fahrzeugüberprüfungen im Jülicher Stadtgebiet elf Verwarnungsgelder verhängt und zwei Mängelberichte ausgestellt. Gegen neun Betroffene mussten Bußgeldverfahren eingeleitet werden. In einem Fall wurde durch die Beamten festgestellt, dass an einem 40- Tonnen-Sattelzug alle drei Achsen des Aufliegers mangelhafte Bremsen aufwiesen. Der Lastzug wurde daraufhin bei einem Kfz- Sachverständigen vorgeführt, der die Verkehrsunsicherheit des Sattelaufliegers gutachterlich feststellte. Nach Rücksprache mit der Straßenverkehrsbehörde wurde der Auflieger an Ort und Stelle stillgelegt. Neben erheblichen Bußgeldern für Fahrer und Halter des Sattelzuges erwarten den Halter auch die Kosten für die Entfernung des Zuges aus dem öffentlichen Verkehrsraum, das technische Gutachten und für die Reparatur der Bremsanlage. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: