Polizei Düren

POL-DN: 0503096 Unbeleuchteten Pkw übersehen

    Düren (ots) - Jülich - Ein Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Pkw führte am frühen Mittwochmorgen zu einer leicht verletzten Person und einem ge-schätzten Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Der verletzte Autofahrer muss-te im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

    Ein 36 Jahre alter Busfahrer aus Düren befuhr gegen 06.55 Uhr mit einem Omnibus die Große Rurstraße in Richtung Poststraße und beabsichtigte bei Grünlicht der Lichtzeichenanlage an der Kreuzung mit der Bahnhofstraße nach links in diese abzubiegen. Da ihm jedoch der Pkw eines 55-Jährigen entgegen kam, kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Pkw-Benutzer aus Jülich verletzt. Nach Angaben des Busfahrers und weiterer Unfallzeugen war das Licht am unfallbeteiligten Pkw zur Unfallzeit nicht eingeschaltet gewesen. Während der Bus an der vorderen, linken Fahrzeugecke stark eingedrückt wurde, war am Pkw die gesamte Fahrzeugfront stark eingedrückt. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: