Polizei Düren

POL-DN: 0503044 Trickdiebstähle

    Düren (ots) - Kreis Düren - In Düren und Nideggen wurden am Donnerstag zwei Geschädigte während ihres Aufenthalts in Geschäften durch bisher unbekannte Täter bestohlen. Ihnen wurden jeweils dreistellige Geldbeträge, Ausweise und EC-Karten weg genommen.

    Eine 62 Jahre alte Frau aus Düren befand sich gegen 13.30 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Josef-Schregel-Straße in Düren. Sie trug ihre Handtasche über die Schulter. Während ihres Aufenthaltes in dem Verkaufsraum wurde sie von einem etwa 170 cm großen Mann mit auffallend rundem Gesicht und kurzen, schwarzen Haaren angesprochen und nach der Größe eines Kleidungsstückes befragt. Als sie wenig später zur Kasse kam, stellte sie fest, dass ihr Portmonee in der Handtasche fehlte.

    Ähnlich erging es einer 22-jährigen Frau aus Heimbach. Sie hielt sich zwischen 17.30 Uhr und 17.45 Uhr in einem Verbrauchermarkt in Nideggen auf. Dort herrschte reger Kundenbetrieb, so dass sie auch mehrfach angerempelt wurde. Als sie zu Hause ankam, bemerkte sie den Verlust der Geldbörse, die sie zuvor in ihrer Handtasche aufbewahrt hatte.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: