Polizei Düren

POL-DN: 0502112 Küchenzeile durch Feuer zerstört

    Düren (ots) - Langerwehe - Durch eine bisher unbekannte Ursache geriet die Küche eines Einfamilienhaus in der Ortschaft Schlich in Brand. Der dabei entstandene Schaden wird derzeit auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

    Die Rettungsleitstelle der Feuerwehr wurde am Donnerstagnachmittag, gegen 15.50 Uhr, von einem Wohnhausbrand in der Straße "Bongard" informiert. Eine Nachbarin der geschädigten Familie hatte das Feuer zuerst entdeckt und den Notruf gewählt. Die Bewohnerin des Hauses, die sich zu dieser Zeit mit mehreren Kindern im Obergeschoss aufhielt, war zwischenzeitlich ebenfalls auf die Rauchentwicklung aufmerksam geworden. Alle Personen konnten das brennende Haus unbeschadet verlassen. Den alarmierten Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Langerwehe gelang es, die Flammen, die sich auf den Bereich der Küche konzentrierten, zu löschen. Durch die Brandentwicklung und umherfliegende Asche wurden neben dem Küchenraum auch die übrigen Räume des Gebäudes stark in Mitleidenschaft gezogen.

    Die Ermittlungen nach der Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: