Polizei Düren

POL-DN: 05020809 Rotlicht missachtet und anschließend verletzt

Düren (ots) - Düren - Am Sonntagabend wurde eine Fußgängerin von einem Pkw erfasst und verletzt. Die 14-Jährige überquerte die Fritz-Erler-Straße, während die Lichtzeichenanlage für sie Rotlicht zeigte. Gegen 20.05 Uhr befuhr ein 48 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald mit seinem Pkw die Eisenbahnstraße in Richtung Fritz-Erler-Straße. Nachdem er bei Grünlicht die Ampelanlage an der Kreuzung mit der Josef-Schregel-Straße passiert hatte, erkannte er auf dem Fußgängerüberweg der Fritz-Erler-Straße zwei Fußgängerinnen, die offenbar bei Rotlicht die Fahrbahn überquerten. Er versuchte durch Hupen und Ausweichlenken an den beiden Personen noch vorbei zu kommen. Da das 14 Jahre alte Mädchen aus Düren nach Angaben seiner Begleiterin allerdings kurz auf der Fahrbahn stehen blieb, wurde sie am Fuß vom Auto des Mannes angestoßen. Die Verletzte musste mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: