Polizei Düren

POL-DN: 0501195 Stromschlag bremste Kabeldiebe

Düren (ots) - Inden - Zu einem versuchten Kabeldiebstahl kam es am Dienstagmittag im Bereich des Tagebaus Inden. Der noch unbekannte Täter müsste durch einen Stromschlag Verletzungen erlitten haben. Ein Angestellter des geschädigten Unternehmens bemerkte gegen 12.15 Uhr einen Störfall an der Pumpenanlage. Bei der anschließenden Überprüfung durch den Werkschutz fand dieser kurz danach mehrere Kabelstücke, die in 12-Meter-Längen zurecht geschnitten worden waren. Als dann von dem oder den Tätern ein unter Stromspannung stehendes Kabel mit einer Säge angegangen wurde, löste dies den Störfall aus. Sie ließen daraufhin offenbar von ihrem weiteren Vorhaben ab und konnten auch die bereits bereit gelegte Beute nicht mehr abtransportieren. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: