Polizei Düren

POL-DN: 0501178 Bei Schlägerei Mobiltelefone mitgenommen

    Düren (ots) - Nörvenich - Bei einer körperlichen Auseinandersetzung in der Barrensteinstraße wurden am Samstagabend ein 15-jähriger Jugendlicher sowie ein 35 Jahre alter Mann, beide aus Nörvenich, leicht verletzt. Eine weibliche Tatverdächtige nutzte die Situation und entwendete zwei Handys.

    Kurz vor 22.30 Uhr gerieten der 35-Jährige und sein 25 Jahre alter Begleiter in einer Gaststätte mit einigen jüngeren Personen in Streit. Außerhalb der Lokalität kam es dann zwischen den Personen zur Schlägerei, in deren Verlauf der 35-Jährige und sein jüngerer Begleiter von mehreren herbei eilenden Jugendlichen geschlagen und getreten wurden. Als die beiden Männer während des Kampfes ihre Handys aus den Taschen verloren, griff eine namentlich bekannte 17- Jährige aus der Gruppe der Kontrahenten danach und lief mit den Geräten davon. Die Polizei wurde hinzu gerufen und nahm die Fahndung nach den bereits vom Tatort geflüchteten Jugendlichen auf. Zwei Tatbeteiligte konnten später mit Hilfe eines Zeugen in der Ortslage Nörvenich angetroffen und identifiziert werden. Der 35-Jährige sowie ein 15-jähriger Widersacher erlitten infolge der Auseinandersetzung Verletzungen und wollten gegebenenfalls selbständig einen Arzt aufsuchen.

    Die Ermittlungen nach dem Verbleib der gestohlenen Handys dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: