Polizei Düren

POL-DN: 0412155 Einbrecher überrascht

    Düren (ots) - Kreuzau - Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in einem Vettweißer Wohngebiet wurden zwei Täter durch eine Zeugin, die in Abwesenheit der Hausbewohner nach dem Rechten sehen wollte, überrascht. Sie flüchteten vermutlich ohne Diebesgut. Bei einem weiteren Einbruch in ein Haus in der Gemeinde Kreuzau wurde eine Außentür mit einem am Tatort vorgefundenen Spaten aufgehebelt.

    Kurz nach 18.30 Uhr betrat eine 42 Jahre alte Frau aus Vettweiß das Haus von Bekannten, die selbst derzeit abwesend sind. Die bereits im Haus befindlichen Einbrecher wurden auf die Frau aufmerksam und flüchteten über das Gartengrundstück in die Dunkelheit, wo sie unerkannt entkommen konnten. Sofort durchgeführte Fahndungsmaßnamen der Polizei blieben allerdings ohne Erfolg. Wie festgestellt wurde, waren die Täter durch eine gewaltsam geöffnete Außentür ins Haus eingedrungen und hatten dabei auch einen zusätzlichen Sicherungsriegel aus der Verankerung gerissen. Im Schlafzimmer hatten sie bereits den Schmuck zum Abtransport bereit gestellt, diesen dann aber bei der plötzlichen Flucht im Haus zurück gelassen. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend festgestellt werden.

    Etwa 45 Minuten vorher, gegen 17.45 Uhr, gelangten ebenfalls unbekannte Täter auch in ein Haus in der Ortschaft Stockheim. Das am Ortsrand in Waldnähe gelegene Objekt wurde von dem oder den Einbrechern betreten, nachdem sie mit einem im Garten vorgefundenen Spaten eine Zugangstür aufgehebelt hatten. Auch hier wurde nach ersten Feststellungen nichts entwendet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/949-460 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: