Polizei Düren

POL-DN: 0412106 Vier Fahrzeuge an Unfall beteiligt

    Düren (ots) - Kreuzau - Ein 23-jähriger Mann verursachte am Donnerstagmittag einen Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt und insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Die eingetretenen Schäden werden auf fast 12.000 Euro geschätzt.

    Der Mann aus Kreuzau befuhr gegen 13.25 Uhr mit seinem Pkw die Straße "Im Hirnfeld" und beabsichtigte, an der Einmündung mit der Hauptstraße nach links in diese einzubiegen. Beim Einbiegen beachtete er nicht die Vorfahrt einer 57 Jahre alten Pkw-Fahrerin aus Hürtgenwald, die mit ihrem Auto auf der Hauptstraße ortseinwärts unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Wagen der Frau schwer beschädigt und blieb in der Straße "Im Herkesgarten" stehen. Der Pkw des Unfallverursachers wurde durch den Aufprall herum geschleudert und stieß gegen zwei weitere Fahrzeuge, die verkehrsbedingt auf der Hauptstraße warten mussten. Die Frau aus Hürtgenwald erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen im Bereich des Oberkörpers und musste zur ambulanten Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwei am Unfall beteiligte Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: