Polizei Düren

POL-DN: 0411296 Seniorin bei Kollision leicht verletzt

    Düren (ots) - Jülich - Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw am Sonntagabend im Einmündungsbereich der L 241 mit der B 55 wurde eine Fahrerin leicht verletzt. Die Pkw waren anschließend nicht mehr fahrbereit, so dass sie eingeschleppt werden mussten. Der entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

    Gegen 19.15 Uhr befuhr eine 74-Jährige aus Düsseldorf mit ihrem Pkw die L 241 von Jülich in Richtung B 55, um dort nach links in Richtung BAB, Anschlussstelle Titz, einzubiegen. Sie hielt an dem dort befindlichen Stoppschild an und fuhr dann in den Einmündungsbereich ein. Dabei kollidierte sie mit einer 40-jährigen Fahrerin aus Titz, die die B 55 in Richtung Bergheim befuhr. Durch den Zusammenprall wurde die Fahrerseite des Autos der Düsseldorferin eingedrückt. Da die 74-Jährige zunächst nicht in der Lage war, über die Beifahrerseite auszusteigen, wurde die Feuerwehr hinzugerufen. Zwischenzeitlich gelang es der Seniorin jedoch auszusteigen. Sie wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: