Polizei Düren

POL-DN: 0411167 Vor Fußgängerüberweg aufgefahren

    Düren (ots) - Düren - Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagnachmittag auf der Euskirchener Straße. Hierbei wurde eine 54-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 6.500 Euro.

Die 54-Jährige aus Düren befuhr gegen 15.00 Uhr mit ihrem Pkw die Euskirchener Straße stadteinwärts. Als sie zwischen Brüsseler Straße und Römerstraße vor einem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt anhalten musste, die Ampel zeigte Rotlicht, fuhr eine nachfolgende 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Düren auf. Durch den Anstoß zog sich die 54-Jährige leichte Verletzungen zu und wurde zur ambulanten Behandlung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurde stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit, so dass sie eingeschleppt werden mussten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: