Polizei Düren

POL-DN: 0411157 Unklare Unfallursache

    Düren (ots) - Jülich - Vier leicht verletzte Menschen und geschätzte 8.700 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Zusammenstoßes zwischen zwei Pkw, der sich am Samstagabend auf der Kölner Landstraße in Höhe der Ortschaft Stetternich ereignete.

    Gegen 19.25 Uhr befuhr eine 25-jährige Autofahrerin aus Jülich die Kölner Landstraße (L 136), von Stetternich kommend in Richtung Jülich. In Höhe eines Hotel-Restaurants überholte sie den vorausfahrenden Pkw einer 38-Jährigen aus Niederzier. Während des Überholvorgangs kam es aus noch nicht geklärter Ursache zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Überholende gab später der Polizei gegenüber an, dass die vor ihr fahrende Fahrzeugführerin den Fahrtrichtungsanzeiger nach rechts betätigt habe, dann aber plötzlich und ohne Ankündung nach links ausgeschert sei. Dem gegenüber steht die Aussage der Niederziererin, die angab, dass sie den Blinker nach links betätigt hatte, um dann auch nach links auf einen Parkplatz abzubiegen. Ihrer Meinung nach habe die andere Fahrerin noch schnell überholen wollen. Als Folge des Unfalls erlitten beide beteiligten Autofahrerinnen, sowie die beiden jugendlichen Mitinsassen im Pkw der Jülicherin, leichte Verletzungen. Die Fahrzeugführerin aus Niederzier suchte selbständig einen Arzt auf. Die übrigen Verletzten wurden mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert. Für alle vier Verletzten war nach einer ambulanten Behandlung kein stationärer Aufenthalt erforderlich. Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: