Polizei Düren

POL-DN: 0411153 Handy mit Gewalt abgenommen

    Düren (ots) - Düren - Am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, trafen ein 24-Jähriger und ein 19-Jähriger, beide aus Düren, auf einen 16-Jährigen, der mit seiner Bekannten an der Ecke Alte Jülicher Straße / Karlstraße stand. Es kam zu einem Streitgespräch zwischen dem 24-Jährigen und dem 16-Jährigen. Als dieser zu seinem Handy griff, um zu telefonieren, schlug der 24-Jährige ihm ins Gesicht und entriss ihm das Telefon. Anschließend flüchteten der 24-Jährige und sein Begleiter. Der Geschädigte verständigte die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnten die Beschuldigten und ein 15-jähriges Mädchen auf dem Flachdach zur Wohnung des 24-Jährigen aufgegriffen und vorläufig festgenommen werden. Der 19-Jährige und die 15-Jährige wurden nach polizeilicher Vernehmung entlassen. Der 24-Jährige wird im Laufe des Tages dem Haftrichter beim AG Düren vorgeführt. Er war erst am 09.11.04 aus einer Haftanstalt entlassen worden./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: