Polizei Düren

POL-DN: 0411121 Mit Gullideckel in Gaststube eingebrochen

    Düren (ots) - Langerwehe - Bei einem "Blitzeinbruch" in eine Gaststätte auf der Hülsenbergstraße erbeuteten bislang noch unbekannte Täter am frühen Freitagmorgen Münzgeld in noch nicht feststehender Höhe.

    Um 03.10 Uhr wurden Anwohner durch die akustische Alarmanlage des Gastronomiebetriebs aus dem Schlaf gerissen. Sie verständigten die Polizei. Die Täter waren aber bereits vor Eintreffen der Beamten vom Tatort geflüchtet. Wie festgestellt wurde, hatten die Einbrecher mit einem Gullideckel eine Fensterscheibe der Gaststätte eingeworfen und waren dann durch die entstandene Öffnung in den Schankraum eingestiegen. Dort hebelten sie einen an der Wand hängenden Geldspielautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Hartgeld. Im Zusammenhang mit dem Einbruch könnte ein älterer gelber Pkw Mercedes stehen, der kurze Zeit vor der Tat, besetzt mit zwei männlichen Personen, von einem Zeugen in der Nähe des Langerweher Bahnhofs gesehen wurde.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: