Polizei Düren

POL-DN: 0410315 Vorfahrt berechtigen Pkw übersehen

    Düren (ots) - Düren - Zwei verletzte Personen und ein geschätzter Sachschaden von etwa 18.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend in Niederau ereignete. Während der Fahrer eines der am Unfall beteiligten Fahrzeuge über Rückenschmerzen klagte, erlitt eine Mitfahrerin eine Fraktur eines Fingers und Prellungen.

    Eine 22 Jahre alte Frau aus Hürtgenwald befuhr gegen 18.15 Uhr mit einem Pkw die Von-Aue-Straße. Am Ende der Straße wollte sie nach links in die Vorfahrt berechtigte Kreuzauer Straße einbiegen. Dabei beachtete sie nicht den Wagen eines 77 Jahre alten Mannes aus Düren, der damit auf der Kreuzauer Straße in Fahrtrichtung Düren unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde das Auto des Düreners herum geschleudert. Es entstand erheblicher Sachschaden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: