Polizei Düren

POL-DN: 0410314 Aufmerksamer Zeuge rief die Polizei

    Düren (ots) - Nideggen - Drei Personen mit polnischer Staatsangehörigkeit konnten am Freitagabend vorläufig festgenommen werden. Sie hatten an mehreren Neufahrzeugen eines Autohauses die Radkappen gestohlen.

    Gegen 22.20 Uhr beobachtete ein Zeuge, dass zwei Männer das Gelände eines Autohauses an der Abendener Straße betraten. Sie nahmen dann zwischen den dort abgestellten Fahrzeugen eine gebückte Haltung ein und beim Annähern eines Fahrzeuges duckten sie sich ganz herunter. Nachdem die Verdächtigen nach einigen Minuten das Gelände wieder verließen, konnte der Zeuge erkennen, dass sie Radkappen unter den Armen trugen. Ihre Beute warfen sie kurzzeitig in den Straßengraben, als sie von einem Auto passiert wurden. Schließlich besetzten sie in der Kermeterstraße einen Pkw und fuhren mit ihrer Beute davon.

    Noch in der Ortschaft Nideggen konnten die Diebe durch die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten gestellt werden. Es handelte sich um ein 29 und 32 Jahre alte Brüderpaar ohne Wohnsitz in der Bundesrepublik und um einen 37-Jährigen, für den eine Wohnanschrift in Kreuzau registriert ist. Im Kofferraum des von ihnen benutzten Fahrzeuges fanden die Beamten acht neue Radkappen, zu denen die Betroffenen angaben, dass sie diese gefunden hätten. Außerdem wurden im Auto vier Kennzeichen, ein Autospiegel und Werkzeug aufgefunden. Die Gegenstände wurden sichergestellt und die Radkappen wurde dem Geschädigten wieder ausgehändigt.

    Die drei Tatverdächtigen mussten am Samstagmorgen wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: