Polizei Düren

POL-DN: 0410313 Einbrecher überrascht

    Düren (ots) - Titz - Am Freitagmittag wurde der Inhaber eines Geschäftes in der Linnicher Straße auf fremde Personen in seinen Räumen aufmerksam. Zwei Männer flüchteten mit einem Pkw mit Mönchengladbacher Kennzeichen.

    Gegen 13.45 Uhr sah der Geschädigte, dass das Tor zu seinem Innenhof offen stand. Als er dort nachschaute, hörte er die Klingel aus seinem zu diesem Zeitpunkt geschlossenen Geschäftes. An der Eingangstür, zu der er daraufhin hin geeilt war, sah er zwei unbekannte, männliche Personen, die das Geschäft verlassen wollten. Er versuchte, sie festzuhalten und zur Rede zu stellen. Die Täter stießen ihn jedoch beiseite und konnten mit einem Auto, das sie vor dem Haus abgestellt hatten, mit hoher Geschwindigkeit in nördliche Fahrtrichtung fliehen. Die Tatverdächtigen waren etwa 185 bis 190 cm groß und hatten kurze Haare. Während der Eine von ihnen schlank war, wird der Andere als kräftig bis untersetzt beschrieben. Es soll sich um Personen mit mittel- oder osteuropäischer Herkunft gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: